About me

Ich heisse Anna Esposito, schreibe aus Leidenschaft und lebe meinen Texterberuf auf ein paar neuen Bühnen aus. Freue mich auf jedes Feedback.

La vie en pastellmagenta

Anna

Lebenslauf: Anna Esposito *1963

2015: Text-Selfie-Autorin.

Publiziert durch Crowdfunding das Buch „Verkehrte Welt“.

Seit 1998: Selbständige Schreibkraft.

Texterin/Konzepterin für eigene Kunden und als Freelancerin in Werbeagenturen und auf Kundenseite.

1996: Nachdiplomstudium Film in NY.

Sight&Sound Film, Tisch School of Arts, New York University mit Diplom abgeschlossen.

1995-98: Angestellt.

Texterin/Konzepterin bei McCann-Erickson, Zürich und bei Farner/Publicis, Zürich.

 1989-95: Freelance.

Texterin/Konzepterin für verschiedene Werbeagenturen.

 1988-89: Studium.

Vier Semester Romanistik und Kunstgeschichte Uni Zürich.

1985-87: ADC Silber für Weltwoche mit 23 Jahren.

Junior-Texterin bei Lesch + Frei, Werbeagentur, Zürich.

1984: Ausbildungen.

Werbeassistent SAWI, Zürich. Praktikum Texterin bei Lintas, Zürich.

1983: Start.

BSW Texterschule, Zürich. Telefonistin und Juniorassistentin bei Quadri und Partner, Zürich.

1982: Reifeprüfung.

Matur Typ B an der Kantonsschule Limmattal. Mit Latein.

 

Seit 2003: Dozentin und Bildungsgangsleiterin an diversen Bildungsstätten.

2013: Eidg. Fachausweis Ausbildnerin, Dipl. Mental Coach.

2011: Dozentin Kreation, Redigieren, Analyse und Wirkung von Texten an der EB Zürich. Creative Coaching im EB Lernatelier Werbetexte.

2010: Leitung Bildungsgang TexterIn mit eidg. Fachausweis an der EB Zürich.

2006 bis 2009: AKAD Business Dozentin für das Fach praxisorientiertes Deutsch im Lehrgang Betriebswirtschafter mit gesamtem Kursdesign. In Zürich und Bern.

2003 bis 2006: KV Zürich Business School Dozentin für Kreation und integrierte Kommunikation im Kurs Marketingleiter.

 

Zwei Kinder: Carlo *1989 und Sara *1992

Seit 1992 wohnhaft in Herrliberg, Zürich.

 

Kundenliste

Die Post, Swiss Post Solutions, Responsive Content 2015

Feel better than good 2014/2015, Medienarbeit, Social Media.

Il gusto italiano 2014/2015 Social Media für Galbani.

IKEA Mitarbeiterkampagne 2014.

LGT Eventideen 2014.

Zürich kauft ein 2013, 2012 mehrere Advertorials.

Jubiläum Klinik Pyramide 2013, Gesamtevent, Magazin, interne Mitarbeiter Kampagne.

Swisscom Dachkampagne 2012; diverse Werbemittel.

2012 Seat, Kampagne.

2012 Club Med: Microsite, Film, Social Media.

2012 Berocca Werbespots

Microsoft Mitarbeiter Magazin; Manor Magazin; Advertorials. Geschenparadies.ch 10 Geschenkboxen für Ex Libris; Mediation BZZ, Meilen; Aduno, Gesamtkonzeption, myleggings.ch; Webkonzept; brainjoin.ch, Konzept CI/CD; myblueplanet.ch; Messebroschüre; babysheartfoundation.ch, Website, spendenbriefe; Reust Gastro, Aroma Kundenmagazin Konzept und Naming, Website, Claim; Kantonsspital Aarau, Website; Comlux Aviation, Konzept corporate copy; ebalance.ch, Launch; Bucherer Inserate; IWC Launch; Slow Food; Remax; Coopy City Fashion, Home;Klinik Pyramide; Sanitas; Bergün Tourismus; Bilanz Magazin; AuraVita Fitnesscenter; Glarner Kantonalbank; Bafilco Pools;Beobachter; Solis; Jäggi Bücher; McDonalds; Linda Hemmi; Wiggispark Shopping Center; Mövenpick Hotels & Resorts;Hertz Auto; Sprite (Coca Cola); Pommy Star Mostindien;British American Tobacco; Aidshilfe Zug; Hausverein Zürich;Coop City Umbau-Konzept, Coop Naturaplan, Coop Non Food, Coop Mode, Coop Publireportagen, Media MarktCoop Naturaline, Coop Bio Baumwolle, Coop Schweiz; Lindt & Sprüngli; Worldcom; Suzuki; Flughafen Kloten,Jubiläumsfest; Rentenanstalt; Schweiz Tourismus;TV3; SAT1 Schweiz; FlikFlak (Swatch); Credit SuissePrivate Banking und Youtrade; RTL/Pro7; SBB Gesamtetat;Cathay Pacific; Air Canada; Piatti Küchen;Tetra Pak; Sipuro, Gesal (Reckitt & Colman); Sprite, Nestea, Coca Cola, Findus, Swisscom, Raclette, Schweiz Tourismus, Bally,EPA, Sonntags-Zeitung,TA-Media; Iberia; Bally Magazin, SBGJugendkonto; Condor Film; Tourismusbüro Splügen/ Tambo; Sbrinz Käse; Migros IP-Produkte, Do-it; Weltwoche; Tele;BMW Automobile; Bank Julius Bär; Feldpausch Mode; Hey Männermode; Garuda Airlines, Türler Uhren

Credo 

Ich bin seit 30 Jahren Texterin. Aus Leidenschaft, weil es der coolste Job ist, weil man die schrägsten und kreativsten Talente trifft und weil man die Chance bekommt mit ihnen etwas ganz Neues zu erschaffen. Plus genug Geld damit verdient. Um zum Beispiel ein Leben in einer schöner Gartenwohnung zu finanzieren. Als Texterin lebt man la vie en rose. Die meiste Zeit. Ich bin seit 1998 als Konzepterin selbständig, was mir eine 24/7 Woche beschert hat, meinen zwei Kindern aber auch eine 24/7 Mutter. So weit so gut. Dann kam der Moment, als ich mich fragte wie lange ich noch mitmischen wollte und konnte. Da klingelte das Telefon und eine sehr sympathische Art Directorin fragte mich, ob ich nicht ihren Dozenten-Job/Fach Kreation übernehmen wolle. Dieser Anruf hat mich zu guter Letzt nach circa sechs Jahren von Null auf 100 sprich eidg. Fachausweis Ausbildnerin gehievt. Und weil’s grad so schön war in der Erwachsenenbildung, habe ich mich auch als Coach ausbilden lassen. So weit so gut. Nun war ich mittlerweile 50 und Bildungsgangsleiterin wie auch Dozentin für professionelles Texten an der EB Zürich, mit Werbetexte-Atelier und Kreations-Coachings im Lernfoyer. Unterwegs mit Leuten, die ihren eidg. Fachausweis bestehen wollen, mit Qualifikationsgesprächen- und Zielen auf kantonalen Formularen, mit internen Projektsitzungen zu Marketingfragen, als Expertin bei Diplomarbeiten. Alles war gut. Nur: Das Texten ist zu kurz gekommen. Da klingelte das Telefon bei einem dieser Online-Dings-Profis, und ich war dran. Ich wünschte mir einen Blog und eine Website mit ein paar Navigationspunkten, um ein bisschen von meinem Fundus zu zeigen. Nicht zu kompliziert, zum Selbermachen, Blogs reinhängen, mit Bildern und so. Und wer sagt’s denn! Der erste Farbvorschlag, der kam war: Pastellmagenta.

Danke Kupfi!

Curriculum Vitae